•  
  •  

DIE IDEE
Es begann damit, dass einige Bernerinnen und Berner zufällig zusammen sassen, über die Stadt diskutierten und was „z’Bärn öppe so los isch oder äbe o nit“. Sie kamen zum Schluss, dass einige neue originelle und vor allem fröhliche Aktivitäten, die über die Stadt hinausstrahlen, Bern gut täten. Das war 1985. Die Grundidee hat sich bewährt, amüsante und vor allem einfallsreiche Ideen hervorgerufen.

Einmal im Jahr, am Zibelemärit, erhält jeweils eine originelle Persönlichkeit – in gelegentlichen Fällen auch eine Gruppierung - mit aussergewöhnlichen Leistungen aus dem kulturellen und gesellschaftlichen Leben der Stadt Bern, den „Bäredräck-Preis“.